Veranstaltungen

Die Projekte des Allerweltshauses sowie externe Gruppen und Initiativen veranstalten regelmäßig Diskussionsrunden, Vorträge, Lesungen, Aufführungen und Weiteres teilweise in Kooperationen mit Partnern aus der Stadt und der Region. Hauptakteure der Veranstaltungen sind unsere hauseigenen Projekte. Bei Rückfragen melden Sie sich gerne im Allerweltshaus oder bei den jeweiligen Projektleitern.

Wir wünschen viel Vergnügen, interessante Diskussionen und konstruktive Aufenthalte. Wenn nicht anders gekennzeichnet, finden alle Termine im Allerweltshaus statt.

 

Oktober 2018

ALLERWELTSHAUS - Let's play! #refugeeswelcome

11057338 1211039588922269 2954669109223344121 o

Internationaler Spieleabend vom Allerweltshaus

Mi, 3. Oktober 2018 - 19:00 Uhr

Allerweltshaus

Eintritt: frei / Getränkeverkauf

Let’s play! ist ein offener und regelmäßiger Spieleabend.

Diesmal am Feiertag :)

Bist du neu in Köln und möchtest neue Leute kennen lernen? Oder bist du Kölner*in und hast Interesse mit Geflüchteten in Kontakt zu kommen?

Was gibt es Schöneres als beim gemeinsamen Spiel neue Bekanntschaften zu knüpfen?!
In ungezwungener offener Atmosphäre könnt ihr eure Freude am Spiel miteinanderen teilen.

Weiterlesen

 

MENSCHENRECHTE STAND UP FOR YOUR RIGHTS - Wege im harten Gras

 

Do, 4. Oktober 2018 - 19:30 Uhr

Lesung, Gespräch mit Ruth Weiss

Eintritt frei- Spenden willkommen

2010 logo-rls-nrw-cmykDie Veranstaltung bietet eine persönliche Begegnung mit der Zeitzeugin Ruth Weiss, bei der man sich ein eigenes Bild von der Geschichte, Demokratieentwicklung, kulturellen Vielfalt, vom Alltag, den Perspektiven und weiterhin bestehenden Herausforderungen in Südafrika machen kann. Die Begegnungen ermöglichen zudem eine vertiefte Analyse der globalen Thematiken und ein Perspektivenwechsel bei der das Gefühl von Solidarität und Mitverantwortung angeregt werden.

Weiterlesen

 

LATEINAMERIKA: GLOBAL - NACHHALTIG - Workshop: Nord-Süd-Kooperationen neu denken

EG Lucia 0918 Layout

Foto: Lucía Muriel

für Multiplikator*innen und Interessierte der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit

Mo, 8. Oktober 2018 - 11 - 16 Uhr

Referentin: Lucía Muriel

Allerweltshaus, Großer Saal

Anmeldung per Email s.u.

In dem Workshop werden im ersten Teil grundlegende Betrachtungen vorangestellt und kritisch hinterfragt. Was bedeutet Weißsein? Einerseits ein Leben mit Privilegien und die unangefochtene Dominanz und andererseits eine über Jahrhunderte geprägte Wahrnehmung über sich und Andere. Ausgehend davon analysieren wir, wie diese Dominanz das Konzept von Entwicklungszusammenarbeit weltweit und im konkreten Miteinander die Zwischenmenschlichkeit determiniert.

> Mit Anmeldung

Weiterlesen

 

Autorenlesung mit Prof. Christoph Nix - "Muzungu" (Uganda-Krimi)

42617365 2268627336704463 4094358478934507520 n

mit aktuellen Informationen zur Situation in Uganda.

Do, 11. Oktober 2018 - 19:30 - 21:00 Uhr

Allerweltshaus

Eintritt frei / Spenden erwünscht

Der Autor und Jurist Prof. Christoph Nix liest aus seinem Uganda-Krimi „Muzungu“. Ergänzt wird der Abend mit aktuellen Informationen zur Situation in Uganda.
Auf der Matrix eines Kriminalromans entwickelt der Autor das Bild ugandischer Gesellschaft, zeichnet die Abgründe von Entwicklungspolitik und schildert, warum die Staaten Ost-Afrikas immer neue Diktatoren gebären. So gelangen wir immer wieder nach Schweden, damit nach Europa, wo wir erkennen, dass die Apartheidpolitik Südafrikas noch lange nicht zu Ende ist.

Hier geht es zur Facebook Veranstaltung.

Hier findet ihr den Flyer zum weiterverschicken und teilen.

Weiterlesen

 

Fahrrad Demo Hambi

So, 14. Oktober 2018 - 9 Uhr Heumarkt

Wir rufen für Sonntag den 14.10.2018 zur Teilnahme an unserer Fahrraddemo in den Hambacher Wald auf. Wir treffen uns um 9 Uhr auf dem Heumarkt in Köln und brechen um 9:30 Uhr auf.

RWE hat zugesagt, die Rodungen des jahrhundertealten Bürgewaldes bis zum 14.10.2018 auszusetzen. Dies steht im Zusammenhang mit dem Urteil des Oberverwaltungsgerichts in Münster, ob der Hambacher Wald schützenswert ist, oder der Braunkohleförderung geopfert werden darf. Wir befürchten, dass RWE schon am 15.10. mit den Rodungen beginnen wird.

Weiterlesen

 

LATEINAMERIKA: GLOBAL - NACHHALTIG - Demokratie von unten – Menschen organisieren sich gegen die politische Krise in Nicaragua

44062398191 0f8e64af4c z

Do, 18. Oktober 2018 - Beginn:19:00 Uhr

Allerweltshaus, 1. Stock

Eintritt frei / Spenden erwünscht

Referent*innen: 2 Referentinnen, die in Managua und Matagalpa für soziale Gerechtigkeit aktiv sind.

Mit Moderation und Übersetzung

Seit dem 18. April gehen die Menschen in Nicaragua auf die Straße um ihre Grundrechte auf Demokratie und Gerechtigkeit einzufordern. Die Regierung von Präsident Daniel Ortega und Vizepräsidentin Rosario Murillo beantwortet die Proteste mit Gewalt, staatlicher Repression und Terror. Den Menschen geht es nicht nur um Gerechtigkeit für die hunderten Toten und Verletzten, sondern auch um eine demokratische Erneuerung des Landes.

Weiterlesen

 

Jai Jagat 2020: Marsch für Frieden und Gerechtigkeit

42537037 1969514809753730 5789003005994991616 n

 

mit Martin Bauer (Jai Jagat Kampagne, Köln)

Di, 23. Oktober 2018 - 19:30 Uhr

Veranstalter: Attac

Allerweltshaus Köln

Jai Jagat 2020: Globaler Marsch für Frieden und Gerechtigkeit

Die Idee: Tausende Menschen aus Indien, Belgien, Frankreich, Deutschland, Mali etc., die ganz im Sinne Ghandies an eine gewaltlose Veränderung der Welt glauben, marschieren nach Genf, um sich dort vom 25.9.-3.10.2020 zu einem "Peoples Action Forum" zu treffen. Auf dieser Konferenz diskutieren sie die Probleme und Konflikte, die auf der Erde herrschen und suchen nach Lösungen entlang den Ideen von Frieden, Gerechtigkeit und Nachaltigkeit.

Weiterlesen

 

AGROindustrie schwarz/weiß

giftige tomate

Künstlerisch-dokumentarische Fotoausstellung

Do, 25. Oktober 2018 bis Do, 15. November 2018

Vernissage + Programm: Do, 25. Oktober, ab 18.00 Uhr

Allerweltshaus

treemedia e.V. in Kooperation mit kollektiv tonalli, Allerweltshaus u.a.

Im Rahmen der Aktionstage GOOD FOOD GOOD FARMING

Unser gängiges Agrarsystem stößt an seine Grenzen.
Die industrielle Landwirtschaft - geprägt durch Massentierhaltung, Einsatz von Pestiziden, Vormachtstellung von Konzernen -  löste in jüngster Vergangenheit zahlreiche Debatten aus. Die Stimmen hinzu eine Agrarwende wachsen - auch in Deutschland.

Programm am 25.10.2018 siehe unten!

Weiterlesen

 

EDEN. ist Potentialentfaltung in Aktion!

Entdecke Deine Eigene Natur e.V. Logo 2

Wie sieht eine Welt aus, wenn wir in einer Kultur der Selbstverantwortung und des kreativen Mutes leben?

Sa, 27. Oktober 2018 - 10:00 - 18:00 Uhr

NEUER TERMIN

Eine Veranstaltung von EDEN - Entdecke deine Eigene Natur e.V.

Allerweltshaus

Eintritt frei

Wir werden euch inspirieren... und dazu einladen unsere völlig neue, visionäre Weise des miteinander Arbeitens kennenzulernen.
Wir erschaffen Lebens- und Arbeits-Biotope auf Augenhöhe mit Respekt und in Achtsamkeit - gemeinsam.
Wir zeigen uns als Partner für Potentialentfaltung an Schulen und als Impulsgeber für ganzheitliche Berufsorientierung.

Weiterlesen

 

STIMMEN AFRIKAS - Abdulrazak Gurnah (Tansania/UK) - Schwarz auf Weiß

abdulrazak gurnah press

Mo, 29. Oktober 2018

Galerie Art of Buna e.V.

8€, 5€ erm.

© Anita Schiffer-Fuchs

Ulrich Noller moderiert Lesung und Gespräch, Azizé Flittner übersetzt, Stefko Hanushevsky liest ausgewählte Auszüge aus dem Roman vor.

Schwarz auf Weiß aus dem Englischen von Thomas Brückner, A1 Verlag 2004

Eine Veranstaltung von stimmen afrikas im Rahmen der neuen Reihe "Werte und Wertbilder - Familiengeschichten aus Afrika 2018".

 

 

Weiterlesen