Dia de los Muertos (Tag der Toten)

44151700 1067835626720660 5641250753713537024 n

So, 4. November 2018 - 16:30 bis 21:00 Uhr

Veranstaltung von Deutsche Menschenrechtskoordination Mexiko, Menschenrechte Mexiko/Derechos humanos México und Allerweltshaus Köln e.V.

Allerweltshaus

Eintritt frei

In Mexiko feiern wir den Tod als Teil des Lebens, aber nicht das Morden!

Zum mexikanischen Totentag lädt das Allerweltshaus und die Mexiko-Initiative Köln/Bonn zu einem gemeinsamen Info- und Aktionstag ein. Filmvorführung mit dem Thema “Repression gegen Journalist-en/innen” Anschließend Ausklang mit leckerem Essen (von MexiChio), präkolumbianischer Musik Cuícatl und Gelegenheit zur Diskussion und Netzwerken. Natürlich werden wir den traditionellen Tag des Totenaltars haben.

Wichtig: Los geht's um 16:30 Uhr mit der traditionellen Kundgebung am Edelweißpiraten-Denkmal Ort: Ecke Schönsteinstr/Venloer Strasse, nähe Bahnhof Ehrenfeld.


Programm:
16:30 Uhr – Kundgebung am Edelweißpiraten-Denkmal (Bartholomäus-Schink-Str. 1, 50825)
mit Musik von Riosenti danach spazieren wir gemeinsam zum Allerweltshaus (Körnerstrasse 77-79, 50823 Köln)
17:30 Uhr – Live Musik mit der Gruppe "Cuícatl" (Wort in Náhuatl für Poesie)
18.30 – Filmvorführung "No se mata la verdad" (Die Wahrheit kann nicht getötet werden)
Dokumentarfilm über die Situation von Journalismus in Mexiko
ca. 20:30 Uhr Ausklang mit Essen und Getränke
Wir freuen uns über Euer Kommen!
Freier Entritt

 Diese Veranstaltung wird gefördert von serveimage