Wichtige Mitteilung

Bitte beachten Sie:
WIR HABEN  <<NEUE>> TELEFONNUMMERN!
 
Büro:        0221 57 77 99 30

Beratung: 0221 57 77 99 31

   

WORKSHOP: Ungleichheit zwischen Globalem Norden und Süden – Geschichte und Gegenwart

 
fischer-gore-copyright-s.palasieBild: Copyright © S.Palasie

Allerweltshaus Dekolonial

Fr, 22. Februar 2019 - 11:00 – 16:00 Uhr

Referent: Serge Palasie

Zielgruppen: Insbesondere BPoC (Black & People of Color) mit Interesse an der politischen Bildungsarbeit - gerne Menschen mit Flucht- und Migrationsbiographie.

Allerweltshaus

Begrenzte Plätze! Anmeldungsfrist: bis zum 13.02 an dekolonial@allerweltshaus.de

 Vergangenheit und Gegenwart auf einem Bild: Fischer vor der ehemaligen Sklaveninsel Gorée (Senegal). Transnationale Fischereikonzerne bedrohen zunehmend ihre Existenz. Einige „satteln um" und werden „Schlepper"

Globale Ungleichheit kann ohne einen Blick auf die Geschichte nicht erklärt werden. Wer die Bedeutung der Geschichte für gegenwärtige globale Machtverhältnisse herunterspielt, fördert die Wahrung des Status quo – ob nun gewollt oder ungewollt. Dieser Status quo bezieht sich nicht nur auf rein ökonomische Ungleichheit.

Weiterlesen

   

15 Jahre -Tertulia literaria "La Ambulante" - 15 AÑOS

Tertulia

mit Autoren, Special guests und Musik

Mi, 27. Februar 2019 - 19:00 Uhr / Einlass 18:30 Uhr

Moderation: Mirjam Gehrke und Walter Lingán

zweisprachige Veranstaltung (Spanisch/Deutsch)

Rautenstrauch-Joest-Museum, Cäcilienstr. 35, 50667 Köln (Cerca a Neumarkt)

Freier Eintritt, wir freuen uns über Spenden!

Tertulia "La Ambulante" feiert am 27.2  sein 15-jähriges Bestehen. Er ist der älteste Treffpunkt für Interessierte an der hispanoamerikanischen Literatur und Sprache in Köln.  (Für weitere Infos auf Deutsch > Weiterlesen und runterscrollen)
 
La tertulia literaria "La ambulante" es el punto de encuentro más antiguo en Colonia para los interesados en la literatura y la lengua hispanoamericana. Este miércoles 27 de febrero del 2019 cumple 15 años de actividades ininterrumpidas. Decenas de autores de las diversas actividades culturales: literatura, artes plásticas, canta-autores, actores y ensayistas nos han visitado en este tiempo trayéndonos su mensaje artístico.>>>

Weiterlesen

   

LATEINAMERIKA: GLOBAL - NACHHALTIG - Workshop: Gold - Widerstand der indigenen Gemeinde Cajamarca

PeruAmanda2019

Do, 14. März 2019 - 18.00-21:30 Uhr

Aktuelle Situation der indigenen Gemeinde Cajamarca mit Referentin Amanda Luna

Mit Anmeldung an brasilien@allerweltshaus.de

Allerweltshaus Köln e.V.

Cajamarca zeichnet sich als eine der wichtigsten Regionen für Goldproduktion in Peru aus. In dieser Region gibt es seit mehreren Jahren Konflikte, insbesondere gegen das größte lateinamerikanische Bergbauunternehmen "Yanacocha", das sich im Besitz der Newmont Mining Corporation befindet.

 

Weiterlesen

   

Preview "IMAGINE AFRICA 2060 - Geschichten zur Zukunft eines Kontinents"

Vorlage

mit den Herausgeberinnen Christa Morgenrath und Eva Wernecke

Fr, 15. März 2019 - 19:30 Uhr

moderiert von Eva-Maria Bruchhaus

Allerweltshaus Köln e.V.

Zahle, was es dir wert ist!

 
„Das Gegenteil von Vielfalt lautet Einfalt“ (Ilija Trojanow) – davon sind die Macherinnen der Veranstaltungsreihe stimmen afrikas überzeugt und versuchen seit nunmehr zehn Jahren, die Einfalt durch die Vielfalt der Geschichten, Sprachen und Stile zu überwinden.

Sie verschafften den Stimmen unseres Nachbarkontinents Gehör, um sie dem ungenierten Rassismus und den unerträglichen populistischen Rufen nach Abschottung entgegenzuhalten. Denn nichts bringt uns den Menschen so nahe wie ihre Erzählkunst.
 

Weiterlesen

   

Tanz, tanz, tanz aus der Reihe

Bewegung und Stärkung für den Alltag

Die Gruppe wendet sich an Frauen, die Freude an Bewegung, Tanz und (Ent-) Spannung haben oder (wieder-) entdecken wollen.Wir tanzen zu internationaler Musik. Dehnungs- und Stärkungsübungen erhalten die Beweglichkeit. Mit Übungen aus Wen Do und Tanztherapie lernen wir unsere Widerstandskraft zu stärken und tanken Energie.

In der Gruppe tauschen wir uns über unsere Erfahrungen aus. Wir knüpfen Kontakte und unterstützen uns im Alltag.Frauen aller Kulturen sind willkommen !

Leitung:Trude Menrath, WenDo Trainerin/ Tanz- und Bewegungstherapeutin

Ort: Atelier 4, Körnerstraße 71
Zeitraum: bis zum 13.12.2018 immer Donnerstags: 10:00 -11.30 Uhr
Einstieg und Probestunde jederzeit!

Anmeldung: 0221/510 30 02 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Eine Veranstaltung der Paritätischen Akademie in Kooperation mit dem Allerweltshaus e.V.

parittischeakademienrw