Wichtige Mitteilung

Bitte beachten Sie:
WIR HABEN  <<NEUE>> TELEFONNUMMERN!
 
Büro:        0221 57 77 99 30

Beratung: 0221 57 77 99 31

   

HIGHLIGHT IM APRIL - Gentrifizierung in Ehrenfeld? Wir bleiben!

Wirbleiben123

CINENOVA, JACK IN THE BOX und Allerweltshaus berichten

Mo, 8. April 2019 - 19.00 Uhr

Gäste: Bezirksbürgermeister Josef Wirges, Vertreter*in der Stadt Köln angefragt

Allerweltshaus

Die kulturelle, soziale und politische Vielfalt von Ehrenfeld ist von Gentrifizierung bedroht. Müssen das Cinenova, der Verein „JACK IN THE BOX e.V“ und Allerweltshaus, die das Gesicht Ehrenfelds prägen, demnächst verschwinden?
Gemeinsam erklären sie: Wir bleiben!

Hier geht zum Flyer / Facebook-Event

Weiterlesen

   

MENSCHENRECHTE UND NACHHALTIGKEIT UMSETZEN! - Aufstand oder Aussterben? Die neue Bewegung Extinction Rebellion

2019-03-28 xr bild

Klimakatastrophe, ökologische Krise und die neue Bewegung Extinction Rebellion

Do, 28. März 2019 - 19:00 Uhr-21:00 Uhr

Zahl, was du kannst - was es dir wert ist

Wenn sich Politik und Wirtschaft nicht in kürzester Zeit drastisch verändern, steuert die Erde auf eine katastrophale Erwärmung von mehr als drei Grad Celsius zu, die nicht nur Tod, Armut und Elend für hunderte Millionen Menschen und Tiere bedeutet, sondern unsere ganze Zivilisation bedroht.

Das sechste große Artensterben ist bereits im vollem Gange.

Weiterlesen

   

ALLERWELTSHAUS DEKOLONIAL - Medien von Weißen für Weiße?

Die Wirkmacht von (un)bewusstem Rassismus in Medien

Fr, 29. März 2019 - 11 bis 16 Uhr

mit Jasmin Mouissi

Allerweltshaus 1.Stock

Spendenbasis

In dem anstehenden Workshop ‚Medien von Weißen für Weiße? – Die Wirkmacht von (un)bewusstem Rassismus in Medien' erwartet die Teilnehmer*innen zunächst eine generelle Auseinandersetzung mit der Thematik Rassismus. Einen wesentlichen Schwerpunkt der Veranstaltung wird der Zusammenhang zwischen Rassismus und Medien bilden.

Weiterlesen

   

Hair Politics - Die Bedeutung von Afrohaar in einer weiß geprägten Gesellschaft

Hair Politics

Vortrag von Emilene Wopana Mudimu

Sa, 30. März 2019 - 14:00-16:00 Uhr

Veranstalter: Verband Binationaler Familien und Partnerschaften, iaf e.V. Landesgeschäftsstelle NRW

Allerweltshaus Köln e.V.

Eintritt: 3,00 Euro / Mitglieder des Verbands:kostenlos

In westlich geprägten Gesellschaften streben wir danach, weißen Schönheitsidealen zu entsprechen. Schwarze Körper, und damit verbunden auch Afrohaar, fallen oft aus dieser Vorstellung raus.
Was bedeutet es für Schwarze Menschen, ihre Beziehung zu ihrem Haar und die Entwicklung ihrer kulturellen Identität, wenn diese Schönheitsideale allgegenwärtig sind?

Weiterlesen

   

Buchpräsentation von "IMAGINE AFRICA 2060 – Geschichten zur Zukunft eines Kontinents"

xxx

                                                                   Foto © Herby Sachs (Ausschnitt)

mit der Autorin Aya Cissoko und der Herausgeberin Christa Morgenrath

Di, 2. April 2019 - 19:00 Uhr - !!! Achtung veränderte Anfangszeit.

Angela Spizig moderiert das Gespräch

Mohamed Achourt liest Auszüge der Geschichte auf Deutsch

Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39, 50676 Köln

Eintritt: 8 € / 6 € erm.

Aya Cissoko (Mali/ Frankreich) ist eine von zehn afrikanischen Autorinnen und Autoren, deren Texte in der Anthologie „Imagine Africa 2060. Geschichten zur Zukunft eines Kontinents" (Peter Hammer Verlag, 2019) versammelt sind.

Weiterlesen

   

MENSCHENRECHTE UND NACHHALTIGKEIT UMSETZEN! - Frauenrechte und außergerichtliche Tötungen in Kenia

pbi

Vortrag von Theresa Eberle von peace brigades international (pbi)

Do, 4. April 2019 - 19:30 Uhr

Zahl, was du kannst - was es dir wert ist

Frauenmenschenrechtsverteidiger_innen werden in Kenia oft mit Fällen von geschlechtsspezifischer Gewalt konfrontiert. Vor allem weibliche Aktivistinnen sind vielen Gefahren und Herausforderungen ausgesetzt, wenn sie sich für Frauenrechte und soziale Gerechtigkeit in ihren Gemeinschaften einsetzen.

Weiterlesen

   

STIMMEN AFRIKAS - ELNATHAN JOHN (Nigeria) liest aus seinem Roman "An einem Dienstag geboren"

ElnathanJohn KB

Do, 11. April 2019 - 19:00 Uhr

Rautenstrauch-Joest Museum, Bibliothek , 2. OG

Eintritt: 8€/ erm. 5€

 

Der Anwalt, Satiriker und Schriftsteller Elnathan John erzählt die Geschichte von Dantala, der auf den Straßen einer Kleinstadt im Norden Nigerias aufwächst.

Weiterlesen

   

Tanz, tanz, tanz aus der Reihe

Bewegung und Stärkung für den Alltag

Die Gruppe wendet sich an Frauen, die Freude an Bewegung, Tanz und (Ent-) Spannung haben oder (wieder-) entdecken wollen.Wir tanzen zu internationaler Musik. Dehnungs- und Stärkungsübungen erhalten die Beweglichkeit. Mit Übungen aus Wen Do und Tanztherapie lernen wir unsere Widerstandskraft zu stärken und tanken Energie.

In der Gruppe tauschen wir uns über unsere Erfahrungen aus. Wir knüpfen Kontakte und unterstützen uns im Alltag.Frauen aller Kulturen sind willkommen !

Leitung:Trude Menrath, WenDo Trainerin/ Tanz- und Bewegungstherapeutin

Ort: Atelier 4, Körnerstraße 71
Zeitraum: bis zum 13.12.2018 immer Donnerstags: 10:00 -11.30 Uhr
Einstieg und Probestunde jederzeit!

Anmeldung:0221 57 77 99 30 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Eine Veranstaltung der Paritätischen Akademie in Kooperation mit dem Allerweltshaus e.V.

parittischeakademienrw